Preisträger der 20. Aktion „Roter Bus“ Hauptpreis Katalog „Sommer 2005“, Teambus München

Zentrale Ziele der Aktion „Roter Bus“ sind die Verbesserung von Katalogen, Prospekten und Werbemitteln im Printbereich, der Marketing-Aktivitäten und Internet-Auftritte von Bus- und Gruppenreiseveranstaltern sowie deren touristischen Partnern aus über 70 Branchen und Sparten. Initiator und Organisator ist der Fachjournalist Gerd-Niels Wötzel, der auch Marketing- und Imageberater sowie stellvertretender Vorsitzender des RDA-Image-Ausschusses ist: „Ohne Werbung kein Geschäft, ohne Werbung rollen die Busse nicht, werden die Betten nicht gefüllt. Werbung ist lebensnotwendig. Gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten müssen Bus- und Gruppenreiseveranstalter, lokale, regionale und nationale Tourismusmarketing-Organisationen und Leistungsgeber jeder Art und Größe richtig und effizient werben“.

Die Jury der Aktion urteilt dabei nach Kriterien wie Zielgruppenorientierung, Vertriebsgerechtigkeit, Lesbarkeit, Übersichtlichkeit, Transparenz in der Angebotsdarstellung, klare Werbelinie und die Beachtung rechtlicher Mindestanforderungen, wie sie im „magischen Quadrat“ der vom RDA herausgegebenen AGB-Vorschläge festgelegt sind.